Functional Safety Engineer (w/m)

in Regensburg

 

Aufgaben:

  • Koordination und Durchführung von Sicherheits- und Risikoanalysen (FTA, Hazard Analysis, FMEA, CCA etc.)
  • Eigenständiges Gestalten und Erarbeiten von Sicherheitsanforderungen für Systeme und Funktionen gemäß der ISO 26262
  • Durchführung von System Reliability Assessments
  • Enge Zusammenarbeit in innovativen, multidisziplinären Teams in den Bereichen Fahrerassistenzsysteme, Infotainment und Komfortelektronik

Qualifikation:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Ingenieurswissenschaften, der Mechatronik, der E-technik oder vergleichbare Qualifikationen
  • Fundierte Berufserfahrung im Bereich der funktionalen Sicherheit (ISO 26262), idealerweise aus der Automobilindustrie
  • Erfahrungen im Umgang mit relevanten Qualitätsmethoden
  • Vertraut mit allen Stationen des „Functional-Safety-Lifecycles“