Globaler Technischer Leiter
Brennstoffzellensysteme (w/m)

In der Steiermark (Österreich)


Aufgaben:

  • Zuständig für die gesamten firmeninternen Aktivitäten im Bereich der Brennstoffzellensysteme auf technischer Seite
  • Die technische Leitung und das Management multidisziplinärer Projektteams
  • Für F&E- und Kundenprojekte im Bereich der Brennstoffzellensysteme als Chief Engineer eingesetzt
  • Strategischer Aufbau eines Kompetenzteams im Bereich der Brennstoffzellentechnologie
  • Berichterstattung und Vorbereitung von projektspezifischen Präsentationen für externen und internen Bedarf
  • Beitrag zur Geschäftsentwicklung und Planung von Projekten mit Kunden
  • Definition strategischer Forschungsziele und F&E Projektplanung
  • Organisation und technisches Management von F&E Projekten
  • Die technische Unterstützung von Patenten sowie auch Innovationsmanagement
  • Sicherstellung der Einhaltung von firmeninternen Normen und Prozessen

Qualifikation:

  • Maschinenbau (HTL/FH/TU) oder ähnliche Qualifikation; vorzugsweise mit Spezialisierung auf Fahrzeugtechnik & alternative Powertrainsysteme
  • Sehr gute Kenntnisse von PEM Technologie sowie Systemauslegung & Betrieb
  • Erfahrung im Bereich Brennstoffzellenfahrzeugarchitekturen inklusive der zentralen Komponenten Leistungselektronik, Wasserstofftank, Batterie und e-drive
  • Mehrere Jahre Berufserfahrung in der PEM Brennstoffzellenindustrie, vorzugsweise in der Automobilindustrie
  • Erfahrung mit Tools und CAx Methoden zur Simulation und Erprobung (design verification)
  • Kreativität und analytische Arbeitsweise
  • Kommunikations-, Koordinations- und organisatorische Fähigkeiten
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Reisebereitschaft