Leiter Zulassung (w/m)

im Großraum Karlsruhe

 

Aufgaben:

  • Definition der geltenden Lufttüchtigkeits- und Zulassungsregularien in enger Zusammenarbeit mit technischen Experten und Luftfahrtbehörden, einschließlich Typenzertifizierung, Lizensierung und Betrieb
  • Managen der internationalen Zulassungen, die für den bemannten und unbemannten Flug erforderlich sind
  • Proaktives Beziehungsmanagement mit internationalen Luftfahrtbehörden
  • Leiten des Prozesses zur Erreichung eines zugelassenen Entwicklungs- & Produktionsbetriebs (z.B. EASA DO/PO)
  • Sicherstellen der Flugsicherheit der Testflotte
  • Aufstellen und Entwicklung des Airworthiness Teams, einschließlich externer Unterstützung

Qualifikation:

  • Ingenieur der Luft- und Raumfahrt, Mechatronik, Elektrotechnik, Physik oder vergleichbare Berufserfahrung
  • Mindestens 5 Jahre relevante Berufserfahrung im Bereich Lufttüchtigkeit/Airworthiness und detaillierte Kenntnisse der EASA/FAA Lufttüchtigkeit Regularien für bemannte Luftfahrt erforderlich, Kenntnisse der Lufttüchtigkeit Regularien der unbemannten Luftfahrt von Vorteil, idealerweise Kenntnisse der relevanten technischen Standards wie DO-160, DO-178, DO-254, ARP4754A
  • Erfahrungen in der direkten Zusammenarbeit mit Luftfahrtbehörden von Vorteil
  • Fähigkeit zum Aufbau von Teams und effizienten Strukturen und Prozessen
  • Strukturierte Arbeitsweise, hohes Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Kommunikationsstärke, sowohl schriftlich wie auch mündlich, Teamplayer, Initiative
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift von Vorteil